Garantiebedingungen

Garantiebedingungen:

PuschesParts bietet für viele Produkte mehr als die gesetzliche Gewährleistung !

1. Bei Reparaturen: 
Die dem Artikel zugeordnete Garantie bezieht sich auf die bei der Reparatur ersetzten Teile und deren Funktion.
Treten die vom Kunden gemeldeten Fehler oder die der Reparatur zugeordneten/definierten Fehler im Garantiezeitraum wiederum auf,
werden diese kostenfrei behoben.
Natürlich wird das Reparierte Gerät/Modul durch die Reparatur nicht zum Neugerät und andere enthaltene Bauteile haben auch eine endliche Lebensdauer.
Nicht bearbeitete / getauschte Bauteile unterliegen nicht der Gewährleistung. 
Deshalb werden bei unseren Reparaturen prophylaktisch Bauteile getauscht, welche bekannt dafür sind, durch Alterung oder sonstwie auszufallen.
Auch diese Bauteile unterliegen der zugesagten Gewährleistung.

2. Revisionen:
Bei der Revision von Bauteilen (Stossdämpfer und Aggregate) werden diese komplett zerlegt und wieder fachgerecht zusammengesetzt. 
Die dem Artikel zugeordnete Garantie bezieht sich auf das komplette Bauteil und dessen Funktion.
Treten Mängel im Garntiezeitraum auf, werden diese kostenfrei behoben.

3. Lieferungen von Neuteilen:
Die dem Artikel zugeordnete Garantie bezieht sich auf den kompletten Artikel und dessen Funktion.

Ausschlüsse:
- Garantieleistungen sind ausgeschlossen, wenn die als Garantiefälle eingereichten Bauteile geöffnet oder zerlegt sind und aus diesem Grunde das Vorliegen eines Garantiefalles nicht mehr nachweisbar ist.
- Durch Einbaufehler oder Fehler bei der Benutzung unterliegen nicht der Gewährleistung.

- Darüber hinausgehende Ansprüche des Kunden, insbesondere auf Schadensersatz wegen Nutzungsausfall und andere Mangelfolgeschäden sind ausgeschlossen.
Produkthaftungsansprüche bleiben von diesem Ausschluss unberührt.
- Die Garantie verlängert sich nicht. Weder bei Austausch, noch bei Reparatur während der Garantiezeit

Schlussbestimmung:
Die Unwirksamkeit einzelner Vertragsbestandteile bedeutet nicht die Unwirksamkeit des Vertrages in seiner Gesamtheit.
Die gesetzlichen Bestimmungen werden in keinem Fall eingeschränkt.

Drucken