AHK diagnostizieren

AHK diagnostizieren
Die AHK beim 850CSi kommt nun auch in die Jahre und macht hier und da schwierigkeiten.

Grundlegende Überprüfung:
- bei Zündung an muss die AHK Kontrolleuchte im Instrumentenkombi bis zum Start des Motors aufleuchten.
leuchtet nichts, dann gibt es zwei Möglichkeiten

a) das Fahrzeug hat gar keine AHK ;o)
b) Das System wurde stillgelegt indem die Beiden Relais rechts am Steuergerät im Kofferraum gezogen wurden
    oder das ganze Steuergerät abgesteckt wurde. 

- leuchtet das AHK Symbol dauerhaft oder geht nach kurzer Fahrt an, hat das System ein Problem.
Ab diesem Punkt ist es unverzichtbar ein DIS/ADS-Auslesesystem zu besitzen, oder jemanden zu kennen der eines hat.


Ausmessen der Stelleinheit unter dem Fahrzeug:
Nachdem der Schutz abgebaut ist trennen wir den Stecker von der Stelleinheit.
Nun können wir messen ob die elektrischen Parameter soweit passen.

DSC 0582a 

- zwischen PIN 2 und PIN 17 befindet sich eine Spule mit 3 Ohm
- zwischen PIN 3 und PIN 4 befindet sich eine Spule mit 10 Ohm
- zwischen PIN 13 und PIN 14 befindet sich eine Spule mit 10 Ohm
- zwischen PIN 14 und PIN 24 befindet sich eine Spule mit 10Ohm
- zwischen PIN 15 und PIN 25 befindet sich eine Spule mit 3 Ohm

- zwischen PIN 6 und PIN 7 befindet sich das StellwegPoti-1 mit ~2500Ohm
in Mittelstellung sollten zwischen PIN 6 und PIN 19 sowie PIN 7 und PIN 19 ca. 1200Ohm anliegen.

- zwischen PIN 10 und PIN 11 befindet sich das StellwegPoti-2 mit ~2500Ohm
in Mittelstellung sollten zwischen PIN 10 und PIN 9 sowie PIN 11 und PIN 9 ca. 1200Ohm anliegen.

Der Widerstand zwischen maximalem linksanschlag und Maximalem rechtsanschlag liegt in etwa zwischen 200Ohm und 2400Ohm.

to be Continued ...

Drucken E-Mail