E31 Wasserventil prüfen

Kurzanleitung zum Prüfen des Wasserventils:

Das Wasserventil befindet sich beim 8er BMW auf der Fahrerseite neben dem Sicherungskasten, an der Spritzwand.

DSC 0051

Funktionsweise des Wasserventils:

Ist das Wasserventil stromlos, sind die Ventile offen. 
Werden die Ventilspulen mit 12Volt angestuert schließen sie sich.

Elektrisch:
Der 3-polige Stecker am Wasserventil steuert die beiden Magnetspulen der Ventile.
Der Mittlere Pin ist dabei der Gemeinsame Pol, in diesem Fall Plus (Kabelfarbe Grün)
DSC 0541
Vom mittleren Pin am Wasserventil zu einem der äusseren Pins gemessen,
muss jede der Beiden Spulen ca: 13 bis 15 Ohm haben.

Gemessen am Stecker darf keiner der 2 äußeren Buchsen einen Widerstand 
gegen den Mittleren Pin haben. (Quasi unendlich).

Mechanische Prüfung:
Das Wasserventil kann zur Überprüfung zerlegt werden.
Dies muss mit aller Vorsicht erfolgen und ist nur notwendig,
wenn die Heizung bei geringer Geschwindigkeit oder im Stand permanent  heizt,
bzw. bei Schneller Fahrt die Heizung nicht mehr warm wird.

Nach entfernen der 6 Stück Torx T10 Schrauben kann das Gehäuse mit den Wasseranschlüssen vorsichtig 
von der durchgehenden Metallplatte abgehebelt werden. (keinesfalls zwischen den Metallplatten)
DSC 0544DSC 0545

Das Gehäuse muss senkrecht nach oben abgezogen werden, damit die Dichtkegel nicht abbrechen.
So sieht das dann aus wenn die Wasser-Leitungsanschlüsse dann ab sind:
DSC 0549

Die Dichtkegel können einfach herausgenommen werden.
Sehen die schwarzen Gummi-Mebrane so aus wie auf dem unteren Bild
und haben keine Risse oder Löcher ist hier alles in Ordnung.

DSC 0550
DSC 0552

Nun prüfen wir noch die Ventilsitze in welche die Dichtkegel greifen.
Sind diese nicht ausgerissen oder fehlen ist auch hier alles Okay.
DSC 0546

Das Ventil kann nun wieder zusammengebaut werden.

Wasserventil kaputt, was nun ? Info
Wasserventilabdeckung kaputt ? Info

Drucken E-Mail